Von den Machern von „Berlin, Berlin“!

STARTSEITE DIE SERIE HINTER DEN KULISSEN
Lutz Hekenrath

Lutz HekenrathÜber die Rolle Schiff
Schiff ist ein Griesgram wie er im Buche steht und scheucht als Besitzer des Café Engel seine Angestellten gerne mal herum. Unter seiner rauen Schale aber schlägt ein sehr viel weicheres Herz. Schiff ahnt Kims Kummer, und wenn er es auch selten zeigt, hat er doch Verständnis für sie.


Über Lutz Hekenrath
In Hannover geboren, absolviert Lutz Hekenrath nach Abitur und Zivildienst seine Ausbildung an der Schauspielschule in München. Erste Theaterengagements ließen nicht lange auf sich warten: In den Jahren 1985 bis 1992 spielte er im Rheinischen Landestheater in Neuss sowie im Bremer Stadttheater und den Städtischen Bühnen Münster. Seit 1992 ist Lutz Herkenrath auch vor der Fernsehkamera tätig und feierte seinen ersten großen Erfolg mit der Serie „Sonntag und Partner“. Seit 1993 lebt er in Hamburg, wo er am Theater im Zimmer, dem Ernst Deutsch Theater und dem Winterhuder Fährhaus mitgewirkt hat. Dem Fernsehpublikum ist Lutz Herkenrath vor allem durch seine Rolle des Achim Schumann in der mehrfach ausgezeichneten Comedy-Serie „Ritas Welt“ (Grimme-Preis 2000, Deutscher Fernsehpreis 2000, Deutscher Comedypreis 2001) bekannt. Zuletzt war Lutz Herkenrath in Roland Suso Richters „Dresden“ (2005) zu sehen.

- Alle weiteren Charaktere






 Ja
 Nein

Ja 39,27%
Nein 60,73%